Startseite
Das Rathaus
Die Zimmer
Die Teeküche
Lage/Anreise
Preisübersicht
Kontakt

Historisches

In den Jahren 1910 / 1911 wurde das Gebäude
am Heidhauser Platz nach einem Entwurf des
Architekten J.F. Happ erbaut. Nach Fertigstellung
diente es als Rathaus der selbständigen Bürger-
meisterei Werden-Land. Im Jahr 1929 wurde die
Bürgermeisterei nach Essen eingemeindet. Das
Gebäude beherbergte neben dem Rathaus die
Sparkasse, die im Anbau untergebracht war.


 

Nachdem das architektonisch wertvolle Gebäude nicht mehr als Rathaus genutzt
wurde, stand es längere Zeit leer und bot nur noch einer Jugendeinrichtung
einige Räume. Im Jahr 1993 wurde es in die Denkmalliste der Stadt Essen
aufgenommen. Durch die unterschiedlichste Nutzung ergab es sich, dass
eine Sanierung des historischen Gebäudes Unsummen verschlingen würde.
Im Jahr 2001 wurde das Bauwerk von der Stadt Essen verkauft. Mehrere
Bewerber hatten sich an der Ausschreibung der Stadt beteiligt. Die Nutzung
des Gebäudes sollte nach Vorschlag der Mitbewerber u. a. als Wohnhaus oder
Gesundheitszentrum erfolgen. Letztlich bekamen wir den Zuschlag.


     
     

... unser Umbau :

Seit dem Kauf wurde das gesamte Rathaus umfangreich restauriert. Es wurden
neben dem alten Sitzungssaal auch alle Räume komplett neu wieder aufgebaut.
Die Schäden durch die unterschiedliche Nutzung des Gebäudes wurden voll-
ständig entfernt. Ein weiterer Ausbau und die Renovierung des Rathauses
werden weiter erfolgen. Dabei wird immer der eigene Baustil des Gebäudes
und seine Denkmalwürdigkeit berücksichtigt.


Impressum Information Kontakt